Start Camgirl werden Anonym als Camgirl arbeiten

Anonym als Camgirl arbeiten

Big7.com Babyblue0079
Babyblue0079 ist ein Camgirl bei Big7

Du spielst mit dem Gedanken als Camgirl zu arbeiten, aber du hast Angst das du von Bekannten oder Familie erkannt wirst? Du kannst natürlich auch anonym und unerkannt als Camgirl arbeiten, indem du dein Gesicht nicht vor der Cam zeigst. Das ist vor der Webcam natürlich nicht so einfach, denn du müsstest immer aufpassen das dein Gesicht nicht im Focus der Kamera ist. Wenn du dein Gesicht nicht vor der Cam zeigen willst, gibt es trotz allem Möglichkeiten mit Chatten Geld zu verdienen.

  • Chatten mit Usern (Hier bleibst du absolut anonym)
  • Videos drehen (Maskieren, Perücke oder nur ab Brust abwärts filmen)
  • Fetisch Videos  (beispielsweise der Bereich Füsse, Strumpfhosen usw. ist sehr gefragt)

Ich will als Camgirl nicht erkannt werden, was kann ich tun?

Viele Mädels haben Angst davor im Sexchat vor der Webcam erkannt zu werden. Man möchte sich nicht vor Familie und Freunden rechtfertigen, und mit negativen Kommentaren konfrontiert werden. Deshalb werden wir öfter gefragt ob man den Job als Camgirl auch anonym realisieren kann. Man sollte sich aber im klaren darüber sein, das Camgirls die auch ihr Gesicht zeigen mehr Geld verdienen. Für den User kommt es natürlich viel persönlicher und geiler rüber, wenn er dem Camgirl ins Gesicht schauen kann. Trotz allem wollen wir Euch für den Anfang ein paar wichtige Tipps geben wie ihr den Job als Camgirl anonym anfangen könnt.

Mit dem User auf dem Camportal chatten

Eine gute Möglichkeit auf den Camportalen ist das Geldverdienen durch Chatten. Hier kann man absolut anonym und unerkannt als Camgirl arbeiten. Auf unserer Infoseite beschreiben wir euch genau wie das funktioniert, und wie ihr am besten Geld mit Chatten verdienen könnt.

Anonym Sexvideos drehen - Tipps zum Maskieren

Nur mit dem Chatten verdienst du wahrscheinlich auf Dauer nicht genug Geld, deswegen solltest du auch Amateurvideos von dir drehen und einstellen. Hier geben wir dir Tipps wie du interessante Sexvideos drehst, und was du beachten solltest. Du kannst online unzählige Arten von Masken und Perücken kaufen, und damit eine totale Typveränderung erreichen. Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten dein Aussehen so zu verändern das du nicht sofort erkannt wirst. Wenn du auf einem Camportal oder Amateurportal angemeldet bist, kannst du die anderen Profile mal durchstöbern und dir bei anderen Camgirls Inspirationen holen. Da wirst du sehen das nicht alle ihr Gesicht zeigen und trotzdem eine Menge Geld verdienen.

Auf Youtube findet ihr viele Videos mit Tipps zum Umstyling und Schminken

Videos drehen ohne Gesicht zu filmen

Man kann natürlich auch Sexvideos drehen ohne sein Gesicht zu filmen, aber das ist natürlich immer ein bisschen umständlich. Man muss dann schon sehr genau darauf achten das man sich nie mit dem Kopf in den Focus der Kamera dreht, das ist nicht nur mühsam sondern auch nicht besonders schön anzuschauen. Wir raten dir von dieser Möglichkeit Amateurvideos zu drehen ab, denn sie werden den User nicht auf Dauer an dich binden. Und Kundenbindung ist für ein Camgirl sehr wichtig.

Unser Tipp:

Kaufe dir eine Perücke beispielsweise Feuerrot oder Blau. Schminke dich anders als du es privat im Alltag machst. Eine große Sonnenbrille oder ein Mundtuch Bandana wirkt auch ganz cool, und niemand erkennt dich sofort. Und stelle dir eine Frage, wie viele von deiner Familie / Bekannten sind auf Camportalen unterwegs und durchsuchen Profile?

Wie drehe ich ein Sexvideo?

Wenn du noch keine Erfahrung als Camgirl hast, oder dich gerade erst dafür entschieden hast als Camgirl zu arbeiten solltest du dich erstmal hier einlesen. Denn auch ein einfaches Sexvideo zu drehen, brauch ein wenig Übung. Auf Youtube gibt es jede Menge Tutorials was das Filme drehen betrifft. Hier solltest du dich einfach mal umschauen, auch was das Schneiden der Filme betrifft gibt es jede Menge Anleitungen.

Ausrüstung für Sexvideos - Das brauchst du!

  • Videokamera oder Handykamera
  • Beleuchtung
  • Location (Sofa oder Bett)
  • Dessous
  • Sexspielzeug (Vibrator, Dildo, Plugs)
  • Stiefel, High Heels

Es gibt wirklich viele Möglichkeiten wie du deine Kunden vor der Cam oder in Sexfilmen bei Laune hältst. Taste dich langsam ran und lass dir einfach Zeit. Die meisten User von Camportalen finden es sogar geil wenn du als Anfängerin ein bisschen unsicher bist, und dich nicht wie ein Profi vor der Webcam gibst. Die meisten User sind nett und unterstützen auch ein neues Camgirl in dem sie dich beruhigen und einfach normal und nett sind. Mit der Zeit kommt dann auch Routine rein und du wirst mutiger. Am besten ist natürlich wenn dich ein Freund oder eine Freundin filmt, so wird das Sexvideo natürlich interessanter weil die Blickwinkel sich ändern und es nicht so starr wirkt. Probiere dich da einfach aus, und du wirst sehen mit ein bisschen Übung wird das schon.

Die mobile Version verlassen